Projekte

Projekte wurden und werden in unterschiedlichen Formen durchgeführt.

Vorhabenwoche unter dem Motto "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

tl_files/bilder-und-fotos/HBS/Schule gegen Rassismus/SOR-Logo.jpgAls Schule, die den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ trägt, will die HBS auch künftig Verantwortung übernehmen.  Daher steht die diesjährige Projektwoche vom 07.07. bis 10.07. unter dem Motto „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen arbeiten von Montag bis Donnerstag in klassen- und jahrgangsübergreifenden Gruppen und beschäftigen sich dabei mit unterschiedlichen Aspekten von Ausgrenzung und Integration: von der historischen Beschäftigung mit Zwangsarbeit in Bordesholm im Nationalsozialismus über künstlerische Aktivitäten wie dem Bau „multikultureller Vogelhäuschen“ bis hin zu „couragierten Theateraufführungen“ im öffentlichen Raum oder Rassismus im Fußballsport. Weitere Projektgruppen erproben ein Leben mit unterschiedlichen Behinderungen oder lernen andere Religionen kennen. Damit seien exemplarisch nur einige Vorhaben genannt, in denen sich die Heranwachsenden in Toleranz und demokratischem Handeln üben

Die Projekttage werden am Donnerstag, den 10.07., mit einem Schulfest ihren Abschluss finden, auf dem die Projektergebnisse vorgestellt werden.

Für das leibliche Wohl während des Schulfestes sorgen ein Cateringprojekt und das Elterncafé, wo Schüler und Besucher sich zwischendurch an einem reichhaltigen Kuchenbüffet stärken können.

Alle Eltern, Ehemaligen und Freunde der Schule sind herzlich zum Schulfest am Donnerstag, 10.07. eingeladen, sich ein Bild von den vielfältigen Arbeiten der Schülerinnen und Schüler zu machen und das Schuljahr mit einem gemeinsamen Fest ausklingen zu lassen.

Werkstatttage gegen Rassismus

Vom 17. bis zum 19. Dezember 2013 führen die Gemeinschaftsschulen Hasse und Bordesholm kooperative Werkstatttage gegen Rassismus durch. Beide Schulen tragen das Zertifikat Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Finanziert werden die Tage aus dem Innenministerium über den Rat für Kriminalitätsverhütung.

Angeboten wird diese Werkstatt für alle vier Klassen im achten Jahrgang.

Die Projektwerkstatt umfasst pro Schule jeweils zwei Tage: Hasse am 17. und 18. Dezember 2014 und Bordesholm  am 18. und 19. Dezember. Am ersten Tag steht an beiden Orten Demokratietraining auf dem Programm. Durch Rollenspiele und Umfragen thematisieren wir tägliche Diskriminierung und Ausgrenzung. Anschließend werden die Ergebnisse aufgeführt bzw. ausgewertet.

tl_files/Benutzerordner/hd/joerg.jpgFür den zweiten Tag (18. Bzw. 19. Dezember) haben wir uns den Schwerpunkt Antirassismustraining  gesetzt. Zu diesem Zweck haben wir den Historiker und Sozialarbeiter Jörg Welzer aus Gütersloh als Referenten und Workshopleiter eingeladen. Welzer ist auf diesem Gebiet eine erfahrene und qualifizierte Person. Er ist aber nicht nur Fachexperte für dieses Themengebiet, sondern hat auch die rechte Szene und Rassisten hautnah miterlebt. Über ein  Jahr bewegte sich Welzer undercover in der Naziszene und zog anschließend gefährliche Anfeindungen auf sich.

Wir freuen uns auf die Tage und unsere erste gemeinsame AKtion mit der Hasseer Gemeinschaftsschule.

Projekt Weckworte gegen Demenz

Eine Lehrkraft einer 10. Klasse hat am Freitag, den 01.11.2013 mit Schülern unter der Leitung des "Alz-Poeten" Lars Ruppel ein Projekt mit Senioren im Klosterstift durchgeführt. Über das Resultat waren alle Seiten begeistert. Hier ein Link zum Video (shz):
 http://youtu.be/WF9nEGZSjO4

Eine beteiligte Schülerin hat dazu dankenswerter Weise einen kurzen Artikel geschrieben:

Besuch im Klosterstift

„Weckworte gegen Demenz“ – so hieß das Schulprojekt, an dem wir mit 10 Schülern aus der Klasse 10a und einem Schüler aus der 9. Klasse teilnahmen.

Gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Graf gingen wir am 1. November ins Klosterstift, wo wir nach einem leckeren Buffet einen 2-stündigen Workshop zum Thema Demenz absolvierten. Dort lernten wir verschiedene Techniken, ein Gedicht vorzutragen. Geleitet wurde der Workshop von dem 28-jährigen Lars Ruppel, einem Slam Poeten, der sich auf derartige Workshops spezialisiert hat. Anschließend trugen wir die gelernten Gedichte vor den an Demenz erkrankten Klosterstiftbewohnern vor. Es handelte sich dabei um bekannte Klassiker wie „die Made“ oder „dunkel war´s“. Wichtig waren dabei neben dem Augenkontakt auch die direkte Ansprache und das Halten oder Streicheln der Hände von den dementen Bewohnern. Dadurch sollte den Heimbewohnern gezeigt werden, dass wir in dem Moment ganz für sie da waren und ihnen unsere volle Aufmerksamkeit schenkten. Aufmerksamkeit, die sie so sonst nicht erfahren und die dabei half, alte Erinnerungen wachzurufen.

Nicht nur wir hatten großen Spaß daran, sondern auch die Bewohner und deren Betreuer erfreuten sich an den von uns vorgetragenen Gedichten.  Besonders schön daran war die Tatsache, dass die Bewohner sich plötzlich an viele der vorgetragenen Gedichte erinnern konnten und mitsprachen. Das gesamte Projekt wurde von der SHZ gefilmt und ist auf „You tube“ unter „Weckworte gegen Demenz“  zu sehen.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Gemeindebücherei und die Diakonie, die dieses Projekt ermöglicht haben.

2.12.13  Johanna


Welttag des Buches am 23.03.2012 - Lesefreunde

Der UNESCO-Welttag des Buches wird weltweit jedes...

Erkundung der Gemeindebücherei

Besonders viel Lesestoff gibt es in der Gemeindebücherei in Bordesholm...

Hoher Besuch in unserer Schule

Sönke Rix ist SPD-Politiker und Bundestagsabgeordneter aus Eckernförde.

NZL

Kinder und Jugendliche lesen im Allgemeinen wenig.
Eine Umfrage der Schülerzeitung an der Hans-Brüggemann-Schule hat gezeigt, ...
Weiterlesen …

ZiSch

ZiSch, das heißt „Zeitung in der Schule“. Bis zum Beginn dieses Schuljahres hatten die Schülerinnen und Schüler der H8b davon noch nicht viel gehört. Im September ging es dann los:

Weiterlesen …

Schülerzeitung

Das Schülerzeitungsteam unter der Leitung von Lehrerin Anke Nühse bringt viermal im Schuljahr unsere Schülerzeitung, den HBS-Express, heraus.

Weiterlesen …

Ferien-Leseclub

Am Freitag, 11.7.09, waren Franziska und ich in der Gemeindebücherei bei der Eröffnung des Ferienleseclubs dabei. Jetzt möchte ich euch davon berichten:

Weiterlesen …

Projekttage

Projekttage werden von Klassen, aber auch von Wahlpflichtkursen, durchgeführt und zwar zu den unterschiedlichsten Themen.

Weiterlesen …
Webdesign Kiel